Aktuelles

Feuerwehr Amöneburg radelt für Flutopfer

Im Rahmen der Aktion „Nordhessen radelt für Flutopfer“  

 

Am Samstagmittag, den 31.07.2021, an der Brücker Mühle hat uns die Feuerwehr Kirchhain den Staffelstab übergeben, welcher von der Radfahrergruppe der FF Amöneburg – Mardorf in Empfang genommen wurde.

Am Sonntagmittag, den 01.08.2021, brachten sie den Staffelstab ans Feuerwehrgerätehaus der FF Stadtallendorf-Schweinsberg, wo sie bereits von einer Schweinsberger Delegation mit kalten Getränken erwartet wurden. Die Staffelholzübergabe wurde dann zwischen den beiden KATS-Fahrzeugen (Mardorf und Schweinsberg) zelebriert.

 

Die Aktion wurde von der FF Wolfhagen initiiert, welche mehrere Staffelstäbe in den umliegenden Städten und Gemeinden auf die Reise gegeben haben. Der Staffelstab soll nach Erhalt innerhalb von 24h an die nächste Feuerwehr weitergeben werden. Die Aktion läuft mit der Bitte an die Bevölkerung Geldspenden für die schwer von Hochwasser betroffene Gebiete zu entrichten. Die Feuerwehr Wolfhagen hat dafür ein Spendenkonto eingerichtet.

Nach 6-10 Wochen wird der Förderverein der Feuerwehr Wolfhagen den gesamten Betrag einem noch auszuwählenden Ort in dem betroffenen Gebiet zur finanziellen Unterstützung in voller Höhe persönlich zur Verfügung stellen.

 

Wir bitten euch, die Aktion mit einer Geldspende zu unterstützen.

 

Die Spende wird entrichtet an :

 

Förderverein der Feuerwehr Stadt Wolfhagen e.V.
Bank : Kasseler Sparkasse
IBAN : DE14 5205 0353 0011 8479 48
Zweck : Hochwasser 2021

Wir möchten uns da auch nochmal bei der Feuerwehr Kirchhain für die Nominierung bedanken und natürlich auch bei unseren Radsportlern der FF Amöneburg-Mardorf, die für die Feuerwehr Stadt Amöneburg das übernehmen.