Freiwillige Feuerwehr    Stadt Amöneburg

Herzlich Willkommen

auf der Website der

Collage von Feuerwehrbildern mit dem Text Freiwilligen Feuerwehr Stadt Amöneburg

Die Website ist ein Projekt der Feuerwehr um der Allgemeinheit die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr näher zubringen. Auf der Website finden Sie neben Informationen zu unseren Einsatzabteilungen, Jugendfeuerwehren und der Kindergruppe, auch allgemeine Informationen für den Brandschutz und Themen, die wir Ihnen als Feuerwehr gerne vermitteln wollen. Zudem hoffen wir, dass hier eine neue Anlaufstelle geschaffen wird, bei der interessierte Mitbürger, Eltern oder Kinder Informationen finden und es einen Ansprechpartner für ihre offenen Fragen gibt. Sie können gerne dazu auf den Button Mitmachen! oder auf den Kontakt klicken.

 

Falls Sie Anregungen oder weitere Themen haben, können Sie mir das gerne über das Kontaktformular mitteilen.

 

Ich wünsche Ihnen beim Anschauen unserer Website viel Spaß und nehmen sie sich die Zeit.

Was gibt's neues?   Datum
Aktuelles - Bericht Kreisentscheid KJF Marburg-Biedenkopf neu 24.06.2019
Fahrzeuge - Neues TSF-W im Stadtgebiet neu 02.07.2019
Amöneburg im Sonnenuntergang
Silhouette der Amöneburg

Amöneburg ist eine kleine Stadt in Mittelhessen im Landkreis Marburg-Biedenkopf. Sie befindet sich rund 11km entfernt von Marburg (Lahn).
Sie besteht aus vier umliegenden Dörfern und der Amöneburg auf einer Erhebung im Amöneburger Becken. Die Stadt Amöneburg hat rund 5000 Einwohner, wovon rund 180 Einwohner in der Freiwilligen Feuerwehr aktiv sind. Der Bürgermeister der Stadt Amöneburg ist Michael Plettenberg.

Im Stadtgebiet liegt ein Segelflugplatz, eine historische Mühle (Brücker Mühle), zwei Burgruinen, ein altertümliches Landgut (Schloss Plausdorf), zwei Grundschulen, drei Kindergärten, eine privates Gymnasium. Die Ohm kreuzt das Stadtgebiet, kommend von Schweinsberg nach Kirchhain.

 

Weiter Informationen rund um Amöneburg und Umgebung finden sie hier.

Grußworte

Sehr geehrte/r Besucher/in, 

ich darf Sie als Stadtbrandinspektor der Freiwilligen Feuerwehr Amöneburg recht herzlich auf unserer Website begrüßen. Es freut mich, dass Sie sich die Zeit nehmen unsere Seite zu besuchen.  Sie drücken damit auch ihre Verbundenheit und Anerkennung gegenüber der Arbeit der Freiwilligen Feuerwehrleute in unseren Wehren aus. Die Feuerwehr Stadt Amöneburg möchte Ihnen auf den folgenden Seiten über die Bedeutung und Aufgaben einer Freiwilligen Feuerwehr in der heutigen Zeit informieren, Ihnen wichtige Themen zum Brandschutz näher bringen und Ansprechpartner aufzeigen. 

 

Wir, die Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehr Amöneburg sind freiwillig und ehrenamtlich tätig. Wir Feuerwehrleute stellen unsere Kraft, Arbeit und Freizeit unentgeltlich in den Dienst der Allgemeinheit, um unseren Mitbürgern in Notlagen zu helfen und Gefahren für Leben und Objekte abzuwehren.

 

Sie können sich sicherlich vorstellen, dass sich die Art der Einsätze in den Jahren gewandelt hat. Während früher vor allem Brandeinsätze die Feuerwehr beschäftigte, so stehen heute die Technische Hilfeleistung im Vordergrund.

 

Der Begriff "Technische Hilfeleistung" beinhaltet ein Spektrum an Einsätzen, dass vom Verkehrsunfall, Ölspuren, öffnen einer Wohnungstür bis hin zum Gefahrgutunfall reicht. Wir werden bei solchen Einsätzen von den Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Kirchhain oder Stadt Stadtallendorf unterstützt werden, um nur einige Beispiele zu nennen, reicht.

 

Durch den Wandel der Einsatzarten ist auch die Ausstattung der Feuerwehr gewachsen und muss regelmäßig erneuert werden.

Die Vielzahl an Fahrzeugen und Geräten erfordern eine gründliche Ausbildung, die an allen Standorten im Stadtgebiet, Landkreis und auch auf Landesebene durchgeführt wird.

 

In einer Zeit in der das Ehrenamt in unserer Gesellschaft leider immer mehr an Bedeutung verliert, wünschen wir uns für die nächsten Jahre, dass sich auch weiterhin Frauen und Männer aktiv und fördernd bei der freiwilligen Feuerwehr engagieren und so einen unverzichtbaren Dienst zum Wohl der Allgemeinheit aufrechterhalten, getreu unserem Motto:

 

Einer für alle, alle für einen!

 

Die Homepage kann natürlich nur unvollständig über die Freiwillige Feuerwehr Stadt Amöneburg informieren. Wenn sie mehr wissen wollen, nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

 

Viel Vergnügen auf den Seiten wünscht Ihnen die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Amöneburg.

 

gz. Stefan Krähling, Stadtbrandinspektor